Presse

05.03.2018

Ungeschlagen aus der Vorrunde, reiste die U15 Flag Jugend der Holzgerlingen Twister nach Ludwigsburg zum Finale der Baden-Württembergischen Meisterschaft im Indoor Flag Football. Indoor Flag Football ist eine Variante des American Football jedoch ohne Körperkontakt.
Gespielt wird fünf gegen fünf, die Spieler tragen an einem Gürtel mit sogenannte Flags (Fahnen), die wenn sie gezogen werden den Spielzug des angreifenden Teams beenden.

Fast 30 mitgereiste Fans fieberten voller Hoffnung auf ein gutes Finale dem ersten Spiel entgegen.

Weiterlesen

19.02.2018

Am 11. März um 14:00 Uhr wartet der erste Kracher der Footballsaison auf die Twister: Denn die Neu-Ulm Spartans kommen zum Freundschaftsspiel nach Holzgerlingen.

Weiterlesen

18.02.2018

Seine ersten Erfahrungen im American Football sammelte er bereits im Jahr 2005 in der Flagjugend der Twister. Was dann kam, ist eine echte Erfolgsstory, die im Jahr 2011 nach etlichen Auswahlnominierungen für die Baden-Württemberg Lions ihren ersten Höhepunkt mit der Berufung in die Jugendnationalmannschaft und der Teilnahme an der EM in Spanien nahm. Von 2012 bis 2014 spielte der starke Defender beim Herrenteam der Twister, bevor er 2015 zu den Swarco Raiders nach Österreich wechselte und dort zweimal den Staatsmeister Titel erringen konnte.

Weiterlesen

18.02.2018

Am heutigen Sonntag den 18.02. richteten die Twister den zweiten U15 Flagspieltag der Saison aus. Leider mussten die KIT Engineeers aus Karlsruhe am Sonntag früh ihre Teilnahme kurzfristig absagen.
Ungeschlagen gingen die Holzgerlinger in das Heimturnier und konnten auch zuhause alle ihre Begegnungen gegen die Gäste aus Ludwigsburg und Schnaitheim für sich entschieden.
Die Ergebnisse des Spieltags lauten:
Twister : Ludwigsburg Bulldogs II 28 : 6
Ostalb Highlanders : Twister 6 : 35
Ludwigsburg Bulldogs II : Ostalb Highlanders 20 : 13

Weiterlesen

12.02.2018

Am vergangenen Sonntag starteten die Flaggies als erstes Twister Team in die Saison 2018 und reisten aus diesem Zweck nach Karlsruhe zu den KIT Engineers. Der Spieltag wurde in Turnierform ausgerichtet und die Twister mussten sich in sechs Spielen mit Gegnern aus Ludwigsburg, Weinheim und dem Gastgeber aus Karlsruhe messen. Das Trainerteam um Headcoach Marco Schwarz hatte die junge Mannschaft hervorragend eingestellt und so konnten die Jungs aus dem Schönbuch alle Begegnungen für sich entscheiden.
Die Begegnungen der Twister endeten im einzelnen:

Weiterlesen