Presse

20.05.2019

Es ist Samstag, der 18.05.2019 früh am Morgen, 16 Wirbelstürme reisen an die Brenz nach Heidenheim, um dort kräftig Welle zu machen. Den Sieg gegen die Biberach Beavers aus der Hinrunde wollte man bestätigen, und den favorisierten Ostalb Highlanders zu mindestens das Leben schwer machen.
Bei hervorragendem Football Wetter konnten die mitgereisten Fans gerade noch den Schluss der Begegnung Biberach Beavers gegen die Hausherren miterleben. Die Ostalb Highlander gewannen souverän mit 20:0.

Weiterlesen

20.05.2019

Sonntag, 19. Mai, die Twister empfangen die Engineers aus Karlsruhe. Eine Mannschaft, gegen die die Twister in der noch jungen, ewigen Bilanz vier Niederlagen einstecken mussten - bei einem Punkteverhältnis von 14:166. Folglich war klar, dass die KIT Engineers eine Herausforderung sein werden.
Diese Annahme wurde auch gleich im ersten Spielviertel bestätigt. Während die Offensive der Holzgerlinger sich zu Beginn schwertat, marschierten die Gäste direkt los. Mit zwei Touchdown-Pässen gingen die Karlsruher mit einer 0:13 Führung ins zweite Spielviertel.

Weiterlesen

12.05.2019

Am kommenden Sonntag, den 19.05., kommt mit den KIT Engineers ein schwerer Gegner nach Holzgerlingen. Der Vorjahreszweite steht zwar aktuell nur auf dem fünften Tabellenplatz und somit zwei Plätze hinter den Twister, doch die Gäste haben auch mit zwei Spielen eine Begegnung weniger als die Twister auf ihrem Konto. Gegen den Absteiger aus Albershausen verloren die Badener, doch die Stuttgart Silver Arrows konnten die Karlsruher mit 51:20 klar schlagen.

Weiterlesen

12.05.2019

Das U16 Team musste am Sonntag bei den Mannheim Bandits antreten und konnte dort durch einen souveränen Auftritt den Sieg davontragen.
Am Ende der Begegnung stand es 0:35 und die lange Anreise hatte sich für das junge Team und die mitgereisten Fans gelohnt.
Glückwunsch an das Team!

Weiterlesen

06.05.2019

Beim ersten Heimspiel der U16 legten die Twister gleich durch einem Pass in die Endzone auf Lukas Braun mit einem schönen Touchdown vor. Die Defense sorgte mit einem Fumble Recover durch Philipp Wolenik für den nächsten Twister Touchdown. Beide Zusatzpunkte verwandelte Levent Oguz und so ging es mit 14:0 ins zweite Quarter.Das zweite Viertel gehörte den Gästen die vor der Pause auf 14:12 verkürzen konnten. Das dritten Quarter war stark von beiden Defense Reihen bestimmt und brachte keine Punkte.

Weiterlesen