Beim 48:0 für viel Wirbel gesorgt

15.04.2015

Junioren-Bundesliga

Kreiszeitung Böblingen 15.04.2015

Touchdown: Mit diesem gekonnten Catch, durch Jamie Enslay    Foto: Simona Williams

Die U19-Footballer der Holzgerlingen Twister machten ihrem Namen alle Ehre und wirbelten zum Saisonauftakt der GFL Juniors Süd die Rhein Neckar Bandits mit 48:0 vom Feld.

Die Touchdowns erzielten Maurice Schüle, Axel Treiber, Tim Schober, Marcel Wiliams und Jamie Enslay. Neben der hervorragenden Leistung der Offense war auch die Defense maßgeblich am Sieg beteiligt und erzielte außerdem zwei Punkte durch einen Safety. Die Abwehr glänzte durch mehrere Interceptions und Quaterback-Sacks von Thomas Piepenburg, Nicolas Weber und Hüdaverdi Hekim. Die Coaches zeigten sich zufrieden. So konnte Offense Coordinator Patrick Schober vor allem in der ersten Spielhälfte ein sicheres Auftreten seiner jungen und neu formierten Angriffsreihe erkennen. "Nun liegt der Fokus auf Videoanalyse und Fehlerabstellung", so David Zeller, Linebacker-Coach bei den Juniors. Alle Trainer sind sich einig, dass hierin der Schwerpunkt liegt, um optimal für das Derby am 26. April gegen die Stuttgart Scorpions vorbereitet zu sein.


Datei-Download: