Twister treten zum Test an

28.03.2015

Holzgerlinger Team in Ravensburg zu Gast

Kreiszeitung Böblingen 28.03.2015

Die Defense der Twister ließ in der letzten Saison, hier beim Spiel in Holzgerlingen gegen die Ravensburg Razorbacks, nur drei Punkte zum 30:3-Sieg zu Foto: Butsch

Für Kevin Selje, den neuen Headcoach der Holzgerlinger Zweitliga-Footballer, steht an diesem Sonntag die erste Bewährungsprobe an, wenn seine Mannschaft um 15 Uhr zu einem Testspiel bei den Ravensburg Razorbacks antritt. Kick-off im Stadion an der Brühlstraße ist um 15 Uhr.

Die Twister befinden sich derzeit auf der Zielgeraden ihrer Saisonvorbereitung. Drei Mini-Camps übers Wochenende und ein Basics-Camp mit Coaches der Stuttgart Scorpions um den Böblinger Jemil Hamiko folgte das traditionelle Trainingslager in Innsbruck bei den Swarco Raiders. Nun möchte Kevin Selje seinen Spielern noch etwas Spielpraxis ermöglichen. In der vergangenen Saison duellierten sich die Twister und die Razorbacks noch im Ligabetrieb, nun sind die Ravensburger in die Regionalliga abgestiegen. Die Twister reisen mit einem großen Kader an, insgesamt umfasst er 60 Spieler. Darunter befinden sich auch sechs neue Gesichter. Von den Oberliga-Footballern der Böblingen Bears hat sich Marlon Franosch den Holzgerlingern angeschlossen, von den Kuchen Mammuts wechselte Nico Knoblauch auf die Schönbuchlichtung. Dennis Esto kehrte zu den Twister zurück, nachdem er sich vor Jahren eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte, Julian Hermanutz kommt von den Biberach Bibers, Graham Page von den Albershausen Crusaders, und Frank Roy kehrt nach Stationen in Marburg und Ludwigsburg zu den Holzgerlingern zurück. Dafür muss Selje künftig auf Stefan Seidel (Ingolstadt), Simon Butsch (Innsbruck), Moritz Braitmaier (Budapest), Johannes Geiger (München), Stephen De Marco (USA) sowie auf Domagoj Haramincic, Detlef Schuster, Felix Werner und Adolfo Kutscher (alle aufgehört) verzichten.

Die Twister sind wie in den Vorjahren das einzige Team der Liga, das ohne US-Importe antritt. "Wir werden uns dennoch behaupten, schließlich haben wir gute Athleten in unseren Reihen", sagt Selje, der Platz drei als Saisonziel ausgegeben hat.

Freiburg Sacristans bei denU19-Juniors zum Testspiel

Die Juniors der Twister treffen am Samstag zum Vorbereitungsspiel auf die jungen Messdiener aus dem Breisgau. Beide Teams haben 2011 den Aufstieg in die Jugendbundesliga geschafft und wollen nun noch die letzten Schwächen ausmerzen.


Datei-Download: