U-16 Twister starten online in die neue Saison

09.01.2021

Ab dem 10. Januar geht es bei den Junioren der American Footballer vom Schönbuchrand los mit den Vorbereitungen für die kommende Saison. „Nachdem auch 2020 zumindest teilweise Spielbetrieb stattfand, sind wir optimistisch, dass es auch dieses Jahr zu Ligaspielen kommen wird,“ meint Jemil Hamiko, Jugend Headcoach und Urgestein des Clubs. Besonders leid tut es ihm jedoch, dass aufgrund der geltenden Einschränkungen die jährliche Weihnachtsaktion der Twister im Böblinger Krankenhaus zu Gunsten kranker und benachteiligter Jugendlicher entfallen musste. Umso optimistischer schaut er auf das neue Jahr. „Das holen wir nach, dann hoffentlich gestärkt durch den Meistertitel, dafür bereiten wir uns jetzt vor, zunächst online, sobald wie möglich wieder auf dem Platz,“ meint der Trainer. Ein besonderer Dank der Twister gilt der ortsansässigen Firma der levigo Gruppe, welche dem Verein für die Online-Aktivitäten ihre Server zur Verfügung stellt und dem Verein sogar kostenlos ein virtuelles Klassenzimmer für den Theorie-Unterricht erstellt hat, maßgeschneidert auf die komplexen Anforderungen der Sportart. „Football wird nicht umsonst als Rasenschach bezeichnet, die meisten gängigen Plattformen waren daher nicht unbedingt für unsere Zwecke geeignet, daher sind wir sehr glücklich, dass diese Kooperation zustande kam,“ so Hamiko, der es dennoch kaum erwarten kann, endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Selbstverständlich sind neue Spielerinnen und Spieler ständig willkommen, letztes Jahr hatten die Twister mit Raha Moradi sogar eine(n) weiblichen Quarterback im Team. Interessenten können sich jetzt schon über Email bei jemil@holzgerlingen-twister.de melden oder spätestens wenn es draußen wieder losgeht ein Probetraining absolvieren.