Graham Page beendet nach 24 aktiven Jahren im American Football seine aktive Zeit auf dem Feld!

19.12.2019

Das er zum Teil ein Saints Jugend Urgestein ist, wissen nur die wenigsten, man kennt ihn eher als roten Ritter und blauen Kreuzritter. Spätestens seit dem diesjährigen Jubiläum ist bekannt dass es Football seit 1989 in Holzgerlingen gibt. Aber dass es 1991 auch schon eine Jugendmannschaft gab, vermutlich nur die Zeitzeugen. Die Poltringen Red Knights und die Holzgerlingen Saints gründeten 1994 eine Spielgemeinschaft und traten für zwei Jahre gemeinsam in der GFLJ an. Training war 2x wöchentlich, 1x in Poltringen und 1x in Holzgerlingen. Die Heimspiele wurden auf dem Beach in Holzgerlingen unter der Leitung von HC und OC Chris Mouzet ausgerichtet. Graham begann 1993 als Center in Poltringen, ja ihr lest richtig, als Center in der Offensive-Line! Das änderte sich dann beim Wechsel zu den Seniors und bliebt DIE Position für die nächsten 20 Jahre für ihn - er wurde ein Linebacker! Auf dieser Position, für die man ihn liebt oder hasst - je nachdem ob man D- oder O-Spieler ist, ist er im Süddeutschen-Raum sehr gut bekannt. Ab und an musste er dennoch für Rottenburg die Spielzüge als Center beginnen - das geschah nicht ganz freiwillig und daher musste ein Deal mit dem damaligen HC gemacht werden: „Ich spiel nur Center wenn ich auf LB nicht ausgewechselt werde!“. Bis 2004 und von 2007 bis 2012 war er den Poltringen, Rottenburg und später Tübingen RED KNIGHTS treu. Dazwischen und bis 2014 gab es kurze Abstecher zu den Albershausen Crusaders. Seit 2014 wurde von Graham die Mitte der Defense der Twister gesichert.

Seine letzten beiden Spiele waren die Relegationsspiele gegen die Tübingen Red Knights.

Vielen Dank Graham für deinen stetigen Einsatz auf und neben dem Feld! Wir werden deine Collagen vermissen und wünschen dir und deiner Familie nur das Beste und sind gespannt was du als Zuschauer so berichtest