Twister U19 Jugend setzt Siegesserie fort

21.05.2017

In Heilbronn im schönen Frankenstadion stand uns am Samstag ein 39-köpfiger Kader der Hausherren gegenüber. Beim Münzwurf wurde den Heilbronn Salt Miners das Ballbesitzrecht zugesprochen, doch unsere Defense zeigte gleich ihre Klasse durch Alex Plochinger mit einem Quarterback Sack und so mussten die Heilbronn Miners den Ball durch einen Punt abgeben.
Im ersten Spielzug unserer Offense passte Quarterback Paul Wilsdorf zu Marc Mayer und so erzielten die beiden gleich einen Raumgewinn von 70 yards bis in die Endzone zum ersten Touchdown der Partie. Den Zusatzpunkt verwandelte Raphael Fobke. Das erste Quarter war schnell um und so blieb es bei der 0:7 Führung.
Im zweiten Quarter erzielte Kicker Raphael Fobke aus beachtlichen 42 yards ein Fieldgoal zum 0:10, bevor dann Tim Schober einen Pass fangen konnte, die herannahenden Verteidiger austanzte und bis in die Endzone lief. Auch der Zusatzpunkt konnte verwandelt werden, dadurch zogen die Twister weiter davon. Ein weiteres Fieldgoal durch Raphael Fobke und es stand mittlerweile 0:20. Die Verteidigung erhöhte noch vor der Pause den Druck, Lineman Marco Schwarz sackte den Quarterback der Heilbronner und Giray Özdemir konnte den Ball beim Pass der Miners abfangen. Bei guter Feldposition verhinderte die auslaufende Uhr weitere Punkte für die Holzgerlinger.
Nach der Halbzeit zeigte Alex Plochinger mit einem 25 Yard run, dass die Twister auch mit Laufspiel in die Endzone kommen können. Der Zusatzpunkt konnte auch dieses Mal verwandelt werden und danach erzielte Raphael Fobke mit seinem dritten Fieldgoal in der Begegnung den Endstand zum 0:30.
Am kommenden Samstag um 12 Uhr tritt die Twister Jugend bei den Tübingen Red Knights an, das Team würde sich dabei über die Unterstützung ihrer Fans freuen.

Bild: party-herrenberg.de